© Lisa Hüttner

„Feuerwehr Oscar“: Team Rauschenhammermühle in der Top Drei

Die Feuerwehren aus dem Landkreis Hof haben bei der Verleihung in Ulm einen sogenannten Feuerwehr Oscar gewonnen. Die Delegation aus Oberfranken, die beim Brand des Sägewerks in Rauschenhammermühle hervorragende Arbeit geleistet hat, ist unter die Top 3 gekommen.

White Helmets überreichen Oscar

In der Kategorie „Feuerwehrteam des Jahres“ machte das oberfränkische Team „Katastrophenalarm Rauschenhammermühle” seinem Namen alle Ehre bei der Verleihung des Conrad Dietrich Magirus Preises am Freitag (22.1.) im Congress Centrum Ulm. Das Team kam gemeinsam mit der Feuerwehr Reutlingen (Baden-Württemberg) unter die Top Drei. Überreicht bekamen die Sieger den begehrten „Oscar der Feuerwehrbranche“ von den „White Helmets“, einer syrischen Katastrophenhilfe, die Pate des Conrad Dietrich Magirus Preises 2015 ist.

1.000 Helfer in Rauschenhammermühle im Einsatz

Ende August 2015 sind bei dem Brand eines Sägewerkes in Rauschenhammermühle im Landkreis Hof fast 1.000 Helfer vor Ort um das Feuerinferno in Schach zu halten und ein Übergreifen auf umliegende Wohngebiete und Wälder zu verhindern. Bei dem Großbrand, der zum ersten Katastrophenfall im Landkreis Hof wird, gibt es zum Glück keine Verletzten.

Gewinner sind sechs Feuerwehr-Teams

Den ersten Platz im nationalen Wettbewerb und damit den Titel „Feuerwehrteam des Jahres 2015“ teilen sich sechs bayerische Teams der Freiwilligen Feuerwehren Lauf an der Pegnitz, Neunkirchen am Sand, Ottensoos, Reichenschwand, Rüblanden und Speikern. Begleitet vom Jubel der rund 700 Gäste nahmen sie den Preis für die Rettung eines verletzten Mannes, der nach einem schweren Verkehrsunfall im Wageninneren eingeklemmt war, entgegen.

© Lisa Hüttner

 

 

 

 



Anzeige