Fichtelberg (Lkr. Bayreuth): Bewährungsstrafe nach tödlichem Unfall

Wegen fahrlässiger Tötung hat das Jugendschöffengericht eine 19 Jahre alte Frau aus Bayreuth jetzt zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Darüber hinaus muss sie 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Die Fahranfängerin war vor gut einem Jahr mit einem Alkoholwert von 0,71 kurz vor Fichtelberg im Landkreis Wunsiedel gegen einen Baum gerast. Bei dem Unfall wurde ihr Beifahrer tödlich verletzt.

 

Hier unser Bericht vom 09. Juni 2013:

 

 



 



Anzeige