Finale: Brose Baskets Bamberg schlagen Bayern München in Spiel 5

„FreakCity“ außer sich: Die Brose Baskets Bamberg siegten am gestrigen Donnerstagabend vor heimischer Kulisse im Spiel 5 gegen die Bayern aus München mit 85:66. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit einem Spielstand von 40:40, setzte sich der amtierende Deutsche Meister am Schluss deutlich gegen den jetzt wohl Ex-Angstgegner aus der Landeshauptstadt durch. Damit gewannen die Baskets die Halbfinalserie mit 3:2 und treffen ab Sonntag auf Oldenburg, die sich gegen Ulm durchsetzten.

Den Spielbericht zur entscheidenden Partie und ein Hintergrundbericht mit Interviews u.a. von Edmund Stoiber, Uli Hoeneß und Bastian Schweinsteiger gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 



Anzeige