Fleisch-Diebe auf frischer Tat festgenommen

Zwei junge Männer konnte die Bayreuther Polizei am Samstagabend bei einem Diebstahl in der Drossenfelder Straße festnehmen. Sie hatten in einem Betrieb Fleisch gestohlen und zum Abtransport bereit gestellt. Als sie ihr Diebesgut abholen wollten, griffen die Beamten zu. Fleisch im Gesamtwert von über 300 Euro hatten die Diebe in einem Betrieb in der Drossenfelder Straße entwendet und ihre Beute im Außenbereich gut versteckt abgelegt. Das fiel einem Mitarbeiter des Betriebes auf.  Beamte der Inspektion Bayreuth-Stadt legten sich auf die Lauer und warteten auf die Täter. Kurz nach 19 Uhr kamen zwei junge Männer mit ihrem Auto und begannen eilig das Fleisch aus dem Versteck zu verladen. Die Beamten griffen zu und nahmen die 27 und 34 Jahre alten Arbeiter aus Ungarn fest. Die Täter wurden zur Polizeidienststelle gebracht und vernommen. Das Diebesgut konnte sichergestellt und an den Berechtigten zurück gegeben werden.



Anzeige