Flotter Rentner landet im Bach bei Geroldsgrün

Glück im Unglück hat ein 85jähriger Autofahrer aus Bad Steben am Dienstagmorgen bei einem Unfall zwischen dem Geroldsgrüner Ortsteil Langenbach und Dürrenwaiderhammer gehabt. Der Fahrzeugführer verlor in einer scharfen Rechtskurve die Gewalt über seinen Skoda, schleuderte rückwärts über die Gegenfahrbahn und stürzte in den etwa fünf Meter unterhalb des Banketts fließenden Langenbach. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer unverletzt. Der Blechschaden war ebenfalls glimpflich und dürfte sich auf 1.500 EURO belaufen. Zur Bergung des Fahrzeugs forderte die Polizei einen Krankenwagen an, der den Wagen aus dem Langenbach hievte.



Anzeige