Flüchtiger Häftling in Hof schnell wieder gefasst

Ein Häftling der JVA Hof hat sich am Freitagmittag unerlaubt von seiner Arbeitsstelle außerhalb des Gefängnisses entfernt. Er ging in einen wenige hundert Meter entfernten Supermarkt und kaufte sich dort drei Flaschen Bier und eine Flasche Wodka. Diese trank er noch vor Ort aus. Das führte dazu, dass der Mann völlig betrunken im Supermarkt lag. Die Fahndnung nach dem Flüchtigen gestaltete sich dementsprechend schnell erfolgreich. Der Häftling wurde ärztlich untersucht und volltrunken zurück in seine eigene Zelle gebracht. Die verbleibenden drei Wochen seiner Haftstrafe wird er vermutlich nicht mehr außerhalb der Justizvollzugsanstalt arbeiten dürfen. 

 



Anzeige