Forchheim: 10.000 Euro & eine Verletzte bei Unfall

10.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag (19. August) in der Bayreuther Straße, Höhe einer Tankstelle, ereignete. Ein 56-jähriger Mercedes-Fahrer sowie ein 75-jähriger Opel-Astra-Fahrer befuhren die Straße von der Stadtmitte kommend in Richtung Reuth.

An einer roten Ampel staute sich das Verkehr. Dies erkannte eine dahinter fahrende 66-jährige Suzuki-Fahrerin zu spät und fuhr ungebremst in das Fahrzeugheck des Opel Astra. Aufgrund des starken Aufpralls schob sie den Opel noch auf den Mercedes. Die 70-jährige Beifahrerin des Opel-Fahrers wurde dabei leicht verletzt.

 



 



Anzeige