© Polizei

Forchheim: 19-Jähriger flüchtet mit über 200km/h vor Polizeikontrolle!

Eine riskante Verfolgungsjagd lieferte sich ein 19-Jähriger am Sonntagnachmittag (17. Februar) mit der Polizei, der sich vor einer bevorstehenden Verkehrskontrolle entziehen wollte. Der junge Mann raste in Forchheim-Süd los und ergriff die Flucht in Richtung Möhrendorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt). Die Polizei sucht nun nach Verkehrsteilnehmern, die durch die Fahrweise des 19-Jährigen, gefährdet wurden.

19-Jähriger ergreift die Flucht vor der Polizei

Der 19-Jährige gab mit seinem VW-Golf an der roten Ampel in Forchheim-Süd Gas und raste über die Staatsstraße in Richtung Baiersdorf. Bevor er an der Anschlussstelle Baiersdorf auf die Autobahn A73 in Richtung Nürnberg auffuhr, überholte er zuvor äußerst riskant mehrere Autos im dortigen Kurvenbereich.

19-Jähriger stellt sich der Erlanger Polizeidienststelle

Mit über 200 Stundenkilometern überholte der 19-Jährige auf dem rechten, nicht freigegebenen Standstreifen bis zur Anschlussstelle Möhrendorf mehrere Fahrzeuge. Zwar gelang es ihm in Möhrendorf vor der Polizei zu entkommen, jedoch wenig später stellte er sich der Erlanger Polizeidienststelle. Das Auto des 19-Jährigen wurde von den Beamten sichergestellt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Bamberg bittet um Zeugenmeldungen von Verkehrsteilnehmern, die durch die Fahrweise des Golf-Fahrers gefährdet wurden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bamberg unter der Telefonnummer: 0951 / 9129 510 entgegen.



Anzeige