© TVO / Symbolbild

Forchheim: 19-Jähriger geht auf Rettungsdienst los

Seine Aggressionen hatte am frühen Mittwochmorgen (27. Juni) ein 19-Jähriger in Forchheim absolut nicht im Griff. Er beleidigte die Besatzung eines Rettungswagens und beschädigte auch noch deren Fahrzeug. Die Polizei Forchheim musste eingreifen.

Beleidigung und Sachbeschädigung

Gegen 03:20 Uhr traf der 19-Jährige in der Kantstraße die Besatzung eines Rettungswagens. Aus bislang ungeklärter Ursache bedachte der junge Mann den Rettungsdienst plötzlich mit üblen Beleidigungen und trat im Anschluss mehrfach gegen das Einsatzfahrzeug. Erst hinzugerufene Beamte der Polizeiinspektion Forchheim konnten den jungen Mann beruhigen. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung und versuchter Sachbeschädigung ermittelt.



Anzeige