Forchheim: 5.000 EUR Spende für Snoezelenraum des Kinderhorts Marienheim

Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) und die Bausparkasse Schwäbisch Hall unterstützen den Kinderhort Marienheim in Forchheim. Vertreter beider Institutionen haben am Donnerstag (11.12.2014) eine Spende von 5.000 Euro überreicht.

Vor Ort waren Greorg Scheller, Vorstandvorsitzender der Volksbank Forchheim und Bezirkspräsident der GVB, sowie Roland Streng, Regionaldirektor des GVB und Heiko Imgrund, Vertriebsdirektor der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

23 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren besuchen momentan den Kinderhort Marienheim in Forchheim. Die Kinder zeigen alle Verhaltensauffälligkeiten wie beispielsweise Hyperaktivität, Lern- und Entwicklungsverzögerungen. Um dem entgegenzuwirken und für Ruhe und Entspannung zu sorgen, soll für die Kinder ein sogenannter Snoezelenraum eingerichtet werden. Somit soll Stress und Aggression der Kinder durch Sinneserfahrungen abgebaut werden und für mehr Ausgeglichenheit sorgen.

 



 



Anzeige