Forchheim: BMW fährt kleines Mädchen auf dem Rad an

Am heutigen Dienstagmorgen (7. Mai) fuhr eine 25-Jährige in der Bayreuther Straße mit ihrem BMW ein kleines Mädchen auf dem Fahrrad an. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Fahrerin übersieht rosanes Fahrrad

Beim Einfahren in die Straße übersah die BMW-Fahrerin das Kind auf seinem Zweirad. Es wurde dabei leicht verletzt und klagte über Schmerzen am Bein, fuhr aber trotzdem weiter. Die Polizeiinspektion Forchheim sucht nun nach dem verletzten Kind, das wohl 6 oder 7 Jahre alt gewesen sein dürfte und mit seinem rosafarbenem Rad unterwegs war.

Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizei Forchheim unter der Telefonnummer 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige