© Bundespolizei / Symbolbild

Über den Dächern von Forchheim (Teil 2): Festnahme nach filmreifer Flucht

Die Flucht des 36-Jährigen, der wegen eines gegen ihn bestehenden Haftbefehles am Samstag (18. November) in Forchheim durch seine halsbrecherische Flucht über mehrere Hausdächer und Balkone auf sich aufmerksam machte, währte nicht lange. (Wir berichteten). In der Nacht zum Dienstag (21. November) versuchte der Gesuchte erneut sein Glück, kam jedoch diesmal nicht weit.

36-Jähriger nach Flucht hinter Gittern

In der Nacht entdeckten Polizeibeamte den 36-Jährigen in der Bamberger Straße in Forchheim. Nachdem dieser registrierte, dass er ertappt worden war, ergriff er erneut die Flucht. Nach einer längeren Verfolgung durch den Stadtpark wurde er in einer naheliegenden Gaststätte festgenommen.

Flüchtiger bedroht die Beamten

Hierbei bedrohte er die Beamten massiv, um der Festnahme erneut zu entgehen. Dies änderte jedoch nichts an der Tatsache, dass er im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt kam. Gegen den Mann werden nun unter anderem wegen der geäußerten Drohungen Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen.



Anzeige