© TVO

Forchheim: Folgenschwerer Blitzeinschlag in Ampelanlage

Ein Blitzeinschlag in die Ampelanlage am Kersbacher Kreuz hatte für mehrere Verkehrsteilnehmer in Forchheim schwerwiegende Folgen. Bei zwei Unfällen wurden drei Personen verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 40.000 Euro.

Unfall am Mittwochabend

Der erste Unfall ereignete sich am Mittwochabend (8. Juni) gegen 21:00 Uhr. Hier stießen zwei Pkw im Kreuzungsbereich zusammen. Eine aus Richtung Hausen kommende Autofahrerin (23) missachtete an der Kreuzung zur Willy-Brandt-Allee die nur noch nun durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw.

Unfall am Donnerstagmorgen

Am Donnerstagmorgen (9. Juni) stießen an der Kreuzung wiederum zwei Pkw zusammen. Hier nahm eine 47-jährige Pkw-Fahrerin einem anderen Autofahrer die Vorfahrt.

40.000 Euro Schaden

Bei den Verkehrsunfällen wurden drei Personen leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der gesamte Sachschaden wurde auf 40.000 Euro bilanziert.    



Anzeige