© Polizeipräsidium Oberfranken

Forchheim: Hakenkreuz-Schmierereien entdeckt

Mit zwei Hakenkreuzen und einem rechten Schriftzug beschmierte ein Unbekannter in den vergangenen Tagen ein Holzkreuz im Bereich eines Spielplatzes im Forchheimer Stadtteil Reuth. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung auf den Täter.

Rechte Schmierereien hinterlassen

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Schmierereien im Zeitraum zwischen Mittwoch (4. März) und Dienstag (10. März) Bereich des Spielplatzes hinter dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Reuth an der Ehrenbürgstraße hinterlassen. Mit schwarzer Farbe trug der Täter unbemerkt zwei Hakenkreuze und eine rechte Parole auf das Holzkreuz auf.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Bamberg bittet um Mithilfe

Zeugen, die in der benannten Zeit Wahrnehmungen im Bereich des Spielplatzes gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung.

 



 



Anzeige