Forchheim: Hoher Sachschaden bei Unfall am Dienstag

12.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind das Ergebnis eines Unfalles am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Forchheim und Neuses. An der „Tierheim-Kreuzung“ hatte sich an der roten Ampel ein Stau gebildet. Eine 23-Jährige, die an das Stauende kam, konnte ihr Auto vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers nicht mehr richtig abbremsen und musste ausweichen, um nicht auf den vor ihr wartenden aufzufahren. Beim Ausweichmanöver allerdings touchierte sie drei in der Schlange wartende Fahrzeuge. Drei der beteiligen Autos mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. An zwei entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 


 

 



Anzeige