© TVO / Symbolbild

Forchheim: Jugendliche stürzen bei Kradunfall

Am Freitagnachmittag musste eine 20-jährige Autofahrerin in der Bamberger Straße abbremsen. Ein 17-jähriger KTM-Fahrer merkte es zu spät und fuhr frontal mit seinem Leichtkraftrad auf den anhaltenden Mini-Cooper auf. Bei dem Zusammenstoß konnte sich der 16-jährige Sozius nicht mehr auf dem Motorrad festhalten und flog über den stehenden Pkw.

Die beiden Jugendlichen auf dem Leichtkraftrad wurden leichtverletzt in das Klinikum Forchheim verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10 000 Euro.



Anzeige