© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Kindertagesstätte muss wegen Corona-Fall schließen

Wie das Landratsamt Forchheim gegenüber TV Oberfranken bestätigte, ist derzeit eine Kindertagesstätte im Forchheimer Stadtgebiet wegen einem Corona-Fall geschlossen. Ein Kind der Einrichtung ist mit dem Coronavirus infiziert.

Nächste Testreihe folgt am Freitag

Wie der Pressesprecher des Landratsamtes weiterhin bekannt gab, sind alle durchgeführten Tests in der Kindertagesstätte bislang negativ ausgefallen. Sowohl Personal, als auch die Kinder wurden negativ auf Covid-19 getestet. Am Freitag (03. Juli) sollen weitere Tests durchgeführt werden. Sollte diese Testreihe ebenso negativ ausfallen, darf die Kindertagesstätte ab dem kommenden Montag (06. Juli) wieder öffnen. Die Eltern und Geschwister des infizierten Kindes sind nicht an dem Coronavirus erkrankt. Daher ist es noch ungewiss, woher sich das Kind angesteckt haben könnte.



Anzeige