Forchheim: Kommt der Neubau des Rathauses?

Das 600 Jahre alte Forchheimer Rathaus muss dringend saniert werden. Das haben Untersuchungen eines Ingenieurbüros ergeben. Wir berichteten! Die Statik zeigt zahlreiche Mängel auf. Eine akute Gefahr bestehe laut den Verantwortlichen derzeit aber nicht.

Bereits im vergangenen Jahr waren Teile des Rathauses mit Stützbalken versehen worden. Dies soll aber keine Dauerlösung sein, so die Stadt als Hausherr. In Forchheim machen sich allerdings nun auch Stimmen breit, dass es sinnvoller wäre, ein neues Rathaus auf der grünen Wiese zu errichten. Ein Neubau solle demnach auch kostengünstiger realisiert werden können als die Sanierung, die deutlich teurer wäre, so die Befürworter eines neues Sitzes für die Stadt. Wo dieses neue Rathaus entstehen könnte und was dann mit dem historischen Haus passieren würde, darüber berichten wir am Abend in „Oberfranken Aktuell“ um 18:00 Uhr.

 

Unser Bericht vom 28. März 2014:

 



 



Anzeige