Forchheim: Einbrecher im Autohaus & Schuhgeschäft

Mit zwei Einbrüchen in Forchheim beschäftigt sich derzeit die Kriminalpolizei in Bamberg. Neben einem Schuhgeschäft war auch ein Autohaus Ziel der Einbrecher. Ein möglicher Zusammenhang der beiden Ereignisse wird überprüft.

In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Reifencontainer eines Autohauses im Forchheimer Süden. 30 Reifensätze im Wert von mehreren zehntausend Euro fielen den Einbrechern in die Hände. Der Abtransport des Diebesgutes dürfte mit einem Anhänger oder Kleintransporter erfolgt sein.

In der selben Nacht drangen Unbekannte in ein Schuhgeschäft in der nahe gelegenen Hans-Böckler-Straße ein. Neben einer größeren Anzahl von Schuhen und Bekleidung machten sie sich auch an den Schränken der Mitarbeiter zu schaffen. Letztendlich gelang den Tätern unerkannt die Flucht.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Bamberg die Ermittlungen aufgenommen und prüft mögliche Prallelen. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo um Hinweise:

  • Wer hat in der Nacht zum Mittwoch in der Äußeren Nürnberger Straße nahe der Autobahn und der Hans-Böckler-Straße verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wem sind dort bereits tagsüber entsprechende Personen und / oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben zu den Einbrüchen machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.

 



 



Anzeige