© Symbolbild

Forchheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall erlitt ein 48 Jahre alter Motorradfahrer am Mittwoch (01. August) bei Forchheim massive Verletzungen. Der Zweiradfahrer wurde von einem entgegenkommenden Auto erfasst.

Abbiegevorgang mit fatalen Folgen

Am Morgen wollte ein 52-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatstraße 2243 zwischen Kersbach und Sigritzau in einen Waldweg abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden 48-jährigen Motorradfahrer, der durch den Aufprall zu Sturz kam und sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum Forchheim gebracht, schwebt jedoch glücklicherweise nicht in Lebensgefahr. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.



Anzeige