Forchheim: PKW-Brand endet glimpflich

Am frühen Samstag (26. November) kam es bei Kersbach (Lkr. Forchheim) zu einem PKW-Brand. Ein 25-jähriger Autofahrer bemerkte während der Fahrt diverse Warnmeldungen von den Fahrzeuginstrumenten, kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum.

Fahrer inhaltiert Rauchgase

Noch bevor der Mann sein Fahrzeug abstellen und verlassen konnte, drang Rauch in den PKW. Der 25-jährige inhalierte die Gase und musste anschließend mit einer leichten Rauchgasintoxikation im Krankenhaus behandelt werden.

PKW vollständig zerstört

Der Wagen brannte vollständig aus und beschädigte dabei die Asphaltdecke. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf etwa 10.000 Euro.



Anzeige