© Pixabay

Forchheim: Radfahrer verletzt & beraubt Seniorin

Mit der Tasche und einigen Wertsachen einer Seniorin entkam am Montagmittag (30. Dezember) in Forchheim ein bislang unbekannter Räuber auf dem Fahrrad. Die Frau erlitt durch einen Sturz leichte Verletzungen. Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Ergebnis. Beamte der Kriminalpolizei Bamberg nahmen die Ermittlungen auf und bitten um Mithilfe.

Tasche aus Rollator geklaut 

Kurz nach 12:00 Uhr war die 82-Jährige mit ihrem Gehwagen unmittelbar vor der Unterführung der Adenauerallee in Forchheim, zwischen neuem und altem Friedhof, unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen näherte sich der Fahrradfahrer von hinten und fuhr vermutlich absichtlich mit dem Vorderrad gegen den Rollator, wodurch die Seniorin zu Sturz kam. Dann nahm der Unbekannte die Stofftasche aus dem Korb des Gehwagens und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Seniorin muss verletzt ins Krankenhaus

Die am Kopf verletzte Frau kam nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus. In der grünen Stofftasche mit Reißverschlüssen befand sich unter anderem ein Geldbeutel mit diversem Inhalt sowie ein Handy. Passanten kümmerten sich um die 82-Jährige und verständigten die Polizei, worauf umgehend mehrere Streifenbesatzungen nach dem Täter fahndeten. Der Räuber wird als junger Mann beschrieben, der eine graue Jacke und eine grau-schwarze Wollmütze trug.

Zeugenhinweise gesucht: 

  • Wer hat am Montag, um zirka 12:00 Uhr, Beobachtungen im Bereich der Unterführung der Adenauerallee, zwischen neuem und altem Friedhof, gemacht?
  • Wer kann Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort des gesuchten Tatverdächtigen geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Raub stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.



Anzeige