Forchheim: Schülerin (12) angefahren und geflüchtet

Eine 12-jährige Radfahrerin wurde am Montagnachmittag (18. April) an der Forchheimer Kreuzung Ruhalmstraße  / Nürnberger Straße von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer angefahren und dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen war in der Nürnberger Straße – aus dem Stadtzentrum kommend – unterwegs.

Pkw-Fahrer schneidet die Vorfahrt

Auf Höhe der Ruhalmstraße missachtete ein Pkw-Fahrer, der mit seinem silberfarbenen Fahrzeug nach rechts in die Nürnberger Straße einfahren wollte, die Vorfahrt der jungen Radfahrerin. Diese musste stark abbremsen und stürzte vom Fahrrad.

Verletzungen am Bein

Sie zog sich dabei Verletzungen am rechten Schienbein und Fuß zu und wurde ins Krankenhaus verbracht. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Polizei sucht Zeugen

Wer hat Beobachtungen zum flüchtigen Pkw-Fahrer gemacht? Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefonnummer 09191 / 70 900 entgegen.



Anzeige