Forchheim: Streik legt KITAs Mitte Mai lahm

Während die Züge ab Montag (11. Mai) wieder rollen werden, machen die kommunalen Kindertagesstätten dicht. In Oberfranken ist hier vor allem Forchheim betroffen. Dabei geht es vor allem um mehr Geld!

Die Gewerkschaften wollen die Sozial- und Erziehungsberufe ganz allgemein in einer höheren Gehaltsstufe eingeordnet sehen. In Zahlen heißt dies teilweise um die 500 Euro mehr im Monat. Der geschätzte Finanzaufwand für die Kommunen würde bundesweit rund 1,2 Milliarden Euro betragen. Mehr zum kommenden Streik ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 



 



Anzeige