Fränkische Schweiz: Artenschutz für Forelle & Co

Die Fränkische Schweiz ist einer der Tourismusmagneten in Oberfranken. Doch das birgt auch Gefahren. Betroffen sind unter anderem Fische, deren Laichverhalten von den zahlreichen Kajakfahrern empfindlich gestört wird. Damit die Forelle weiterhin der Leitfisch der Fränkischen Schweiz bleiben kann, setzte man junge Forellen sowie auch Äschen in die Wiesent aus. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige