Fränkische Toskana: Online-Anmeldung für 2. Brauereienlauf startet

Die Online-Anmeldung zum 2. Brauereienlauf Fränkische Toskana ist freigeschalten. In einem Jahr, am Samstag, den 26. September 2020 werden wieder zahlreiche Läufer die Landschaft im Ellertal im Osten Bambergs und am Tor zur Fränkischen Schweiz joggend erkunden. Das wäre hinsichtlich der schönen Landschaft etwas Besonderes, doch nichts wirklich Neues. Einzigartig ist jedoch, dass die Läufer auf der Marathon-, Halbmarathonoder 10km-Strecke durch viele Traditionsbrauereien, Gaststätten und Bierkeller kommen. Zusätzlich zu Isodrinks und Müsliriegel gibt es bei den Zwischenstopps fränkisches Bier und kulinarische Spezialitäten – wie Schäuferla und Bratwürste.

Fortsetzung nach erfolgreicher Premiere

„Das Konzept des fränkischen Genussmarathons kam bei den Läufern super an,“ so Wolfgang Möhrlein, 1. Bürgermeister der Gemeinde Litzendorf. Bei der Erstaustragung 2018 wurden über 1.000 Läufer aus Nah und Fern gezählt. Sogar aus den Niederlanden, aus Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Sachsen und Thüringen reisten die Marathonis an. Nun soll alle zwei Jahre das Event stattfinden. „Nach der erfolgreichen Premiere hoffen wir wieder auf einen sonnigen Herbsttag und viele begeisterte Zuschauer,“ so Wolfgang Desel, 1. Bürgermeister der mitaustragenden Nachbargemeinde Strullendorf, der selbst den Marathon mitgelaufen ist. Start und Ziel wird auch 2020 wieder in Litzendorf sein. Neben dem Marathon (42km) werden auch Halbmarathon und 10-km-Lauf sowie kurze Läufe für Schüler angeboten.



Anzeige