© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Glücksatlas 2016: Franken sind die zweit-glücklichsten Menschen Deutschlands

Der Deutsche Post Glücksatlas 2016 verrät auch dieses Jahr wo die glücklichsten und wo die weniger glücklichen Menschen in Deutschland leben. 2016 kletterten die Franken im Regionen-Ranking auf das Siegerpodest und steigerten sich von Platz fünf im Vorjahr auf Platz zwei. Nur die Menschen in Schleswig-Holstein (7,41 Punkte) sind noch glücklicher.

Franken sind glückliche Menschen

Jedes Jahr ermittelt die Deutsche Post die Lebenszufriedenheit der Menschen in der Bundesrepublik und wie sich Deutschland im internationalen Vergleich schlägt. Bei der Umfrage wurde unter anderem nach Familie, Gesundheit und der Arbeit gefragt. Schwerpunkt der diesjährigen Umfrage  war der Einfluss der 2kulturellen Vielfalt“ auf die Lebensumstände. 2016 wurde bestätigt, was die (Ober)-Franken schon lange wissen, denn wir sind ziemlich glückliche Menschen. Ein „Glückswert“ von 7,22 Punkten bedeutet Platz zwei im nationalen Glücksatlas-Ranking. Damit liegen die Franken deutlich vor dem Rest Bayerns, denn der südliche Teil von Bayern schafft es nur auf Platz Nummer acht.

Deutschland von Platz 10 auf 9 in Europa

Im europäischen Vergleich sind die Deutschen dieses Jahr einen Platz nach oben geklettert und befinden sich jetzt mit 7,11 Glückspunkten auf Platz neun wieder. Im Vorjahr erreichte die Bundesrepublik nur 7,02 Punkte und befand sich damit am Ende der Top-Ten der glücklichsten Länder. Führend ist Dänemark (9,0 Punkte) vor den Niederlanden (8,2 Punkten) und Schweden (8,1 Punkten).

Nationales Regionen-Ranking: Top-Ten

  • Schleswig-Holstein
  • Franken
  • Niedersachsen / Nordsee
  • Baden
  • Hessen
  • Hamburg
  • Nordrhein / Köln
  • Bayern (Süd)
  • Württemberg
  • Niedersachsen / Hannover

 



Anzeige