Frankendorf (Lkr. Bamberg): 17-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

Auf der Kreisstraße zwischen Tiefenhöchstadt und Frankendorf (Landkreis Bamberg) ereignete sich am Dienstagnachmittag (4. August) ein Unfall. Hierbei erlitt ein 17-jähriger Kradfahrer schwere Verletzungen.

Kradfahrer muss Pkw ausweichen

Der Teenager war in Richtung des Buttenheimer Ortsteils Frankendorf unterwegs als er Unfall passierte. Im Bereich einer Kurve kam dem jungen Mann auf seiner Fahrspur ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer entgegen. Daraufhin musste der 17-Jährige ausweichen. Durch dieses Manöver kam der Zweirad-Fahrer ins Bankett, stürzte und blieb schwer verletzt neben der Fahrbahn liegen.

Pkw-Fahrer begeht Unfallflucht

Ohne sich um den verunfallten Fahrer zu kümmern, setzte der Fahrer des Kleinwagens seine Fahrt fort. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 0951/9129-310.

 



 



Anzeige