© Polizeiinspektion Naila

Frankenwald: Schneetreiben sorgt für Unfälle

Die starke Schneefällen im Frankenwald haben am Donnerstag (29. Januar) im Frankenwald für mehrere Verkehrsunfälle gesorgt. Wie die Polizeiinspektion Naila am Freitag mitteilte, blieb es bei den Unfällen zumeist bei einem Blechschaden.

Unfall in Dürrenwaid

In Dürrenwaid (Landkreis Hof) verunfallte eine 25-jährige Autofahrerin als sie von Nordhalben in Richtung Geroldsgrün unterwegs war. Die Frau verlor in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihren Wagen und prallte frontal gegen die Leitplanke. Während die Frau unverletzt blieb, entstand am Auto ein Schaden von über 5.000 Euro sowie an der Leitplanke von über 500 Euro.

Unfall zwischen Berg und Issigau

Auf der Staatsstraße zwischen Berg und Issigau (Landkreis Hof) kam eine 19-Jährige mit ihrem Seat von der Straße ab, als sie kurz nach Hadermannsgrün ins Schleudern kam. Ihr Wagen blieb anschließend im Straßengraben liegen. Die 19-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden von 500 Auto.

Überschlag in Berg

Ein 54-jähriger Fahrer eines Kleintransporters kam zudem in der Mühlenstraße in Berg (Landkreis Hof) ins Rutschen als er in Richtung Kemlas fahren wollte. Da das Auto anschließend auf eine Böschung geriet, kippte der Wagen um. Es entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

 



 



Anzeige