Fränkische Schweiz-Marathon: Anmeldungen ab jetzt möglich

Mit der ab sofort möglichen Anmeldung zum Fränkische Schweiz- Marathon am 1. September beginnen die Vorbereitungen für den autofreien Sonntag im Wiesenttal zum 14. Mal. Wieder mit dabei sind rund 2 000 Sportler, 40 000 Besucher und Straßenfeste in allen Orten entlang der gesperrten B470-Strecke zwischen Forchheim und Pottenstein.

Marathon, Speed- und Inlineskaten

Neben dem klassischem Marathonlauf über 42 Kilometer und der Bayerischen Meisterschaft im Speedskaten steht die Deutsche Meisterschaft im Inlineskaten für blinde und Sehbehinderte im Programm sowie ein Wertungslauf zum „National Handbike Circuit“, der deutschen Meisterschaft für Speed-Rollstuhlfahrer. Es gibt wieder den Teammarathon über 16+26 Kilometer und den 16-Kilometer-Lauf von Forchheim bis Ebermannstadt. Der Start liegt in Forchheim am Paradeplatz, an der Sachsenmühle ist der Wendepunkt und das Ziel liegt in Ebermannstadt in der Ortsmitte.

Sportprogramm auch für Kinder

Am Samstag 31. August finden außerdem wieder die kostenlosen Sparkassen-Kinderläufe statt: Über 1.000 beziehungsweise 500 Meter sowie über 4,2 km für Jugendliche und erwachsene Hobbyläufer. Start und Ziel ist der Marktplatz in Ebermannstadt. Für alle Kinder, Schüler und Jugendliche bis 19 Jahre ist die Teilnahme kostenlos, da die Sparkasse Forchheim die Startgebühren übernimmt.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Fränkische Schweiz-MarathonDer Marathon bildet den Auftakt zum autofreien Sonntag an diesem Tag. Das heißt: zwischen 7 und 19 Uhr ist die B470 zwischen Forchheim-Reuth und Pottenstein sowie die Staatsstraße Behringersmühle – Waischenfeld für den Autoverkehr tabu. Damit wird die „Hauptschlagader“ der Fränkischen Schweiz 12 Stunden lang zu einer 30 Kilometer langen ökologischen Feiermeile, auf der man ganz bequem mit dem Rad oder zu Fuß die Schönheiten der Region in aller Ruhe erkunden und dabei fränkisch- kulinarische und andere Genüsse, kennenlernen kann – nachdem der sportlichen Event vorbei ist. In Weilersbach beispielsweise wird dann der berühmte Haxen im Backofen gegrillt, in Streitberg bieten Sambatänzerinnen exotische Shows, in Behringersmühle spielt die Blasmusik zu Bratwurst und Bier und in Tüchersfeld ist Familiennachmittag im Museumsgelände angesagt.

Anmeldungen ab jetzt

Weitere Infos und Anmeldeformulare gibt es im Sport- und Kulturamt des Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20 in 91301 Forchheim, unter der Rufnummer 09191-86-1046. Die Anmeldung ist auch über die Homepage möglich. Siehe: www.fs-marathon.de



Anzeige