FFW Egloffstein (Lkr. Forchheim): Spende an vom Hochwasser betroffene Kameraden

Die Freiwillige Feuerwehr Egloffstein kündigte zur Feier ihres 125-jährigen Bestehen im Juli 2013 an, ihren vom Hochwasser betroffene Kameraden in Fischerdorf einen Teil des Festerlöses zu spenden. Der Deggendorfer Ortsteil Fischerdorf war von der Hochwasserflut stark bestroffen. Durch die Schäden des Hochwassers müssen etwas 100 Häuser in Fischerdorf komplett abgebrochen bzw. saniert werden. Nach der Ankündigung von Vorstand Wolfgang Wiesenhütter im Egloffsteiner Festzelt spendeten spontan einige der Anwesenden einen teils sehr großzügigen Betrag, so dass insgesamt 2000 Euro zusammen gekommen sind. Da die versprochenen Entschädigungen immer noch unklar sind, freuten sich die Fischerdorfer Kameraden sehr über die Unterstützung aus Egloffstein.

 


 

 



Anzeige