© Bundespolizei

Frensdorf: 30 festgestellte Mängel – Polizei zieht Schrott-Lkw aus dem Verkehr!

Dieser Lkw ist ein Fall für die Schrottpresse: Erhebliche technische Mängel an einem vollbeladenen Sattelzug stellte am Donnerstag (18. Oktober) die Schwerlastkontrollgruppe der Verkehrspolizei Bamberg bei einer Kontrolle auf der Bundesstraße B505 bei Frensdorf (Landkreis Bamberg) fest. Auf den Fahrer und den Unternehmer kommen nun verschiedene Anzeigen zu.

Bremse des Aufliegers ohne Funktion

Die Spezialisten nahmen am gestrigen Vormittag den Sattelzug eines Unternehmens aus dem Landkreis Hof unter die Lupe. Wie sich rasch herausstellte, war der 42-jährige Trucker mit dem Gefährt trotz zahlreicher Mängel an der Zugmaschine und dem Sattelauflieger unterwegs. So war neben einer Vielzahl weiterer Beanstandungen eine Bremsscheibe angebrochen und eine Bremse des Aufliegers ohne Funktion!

Mehrere Querträger durchgerostet

Die Hälfte der gesamten Bereifung hatte laut Polizei sichtbare Schäden. Zudem waren mehrere Querträger durchgerostet. Die angeordnete Vorführung bei einer technischen Prüfstelle ergab einen verkehrsunsicheren Zustand der Fahrzeugkombination mit insgesamt 30 festgestellten Mängeln. Der Sattelzug wurde deshalb unter Polizeibegleitung verkehrssicher abgestellt und außer Betrieb gesetzt. Fahrer und der Fuhrunternehmer werden demnächst umfangreiche Post von der Polizei erhalten.



Anzeige