© TVO

Freude in Coburg: Vierter ICE-Halt kommt!

Die Vestestadt Coburg hat am heutigen Freitag (12. Oktober) gute Nachrichten erhalten. Während die Fertigstellung des Globe-Theaters am Güterbahnhof nun wohl länger dauern werden als ursprünglich geplant, scheint es in Sachen ICE-Anbindung weiter voran zu gehen.

Wöchentliche Verbindungen steigen von 38 auf 53

Wie Oberbürgermeister Norbert Tessmer mitteilte, wird Coburg ab dem Jahr 2020 ein viertes ICE-Paar erhalten. Es wird also ein weitere ICE in Richtung Berlin und ein weiterer in Richtung München fahren. Bislang hält der ICE dreimal am Tag in Coburg. Bis zu 300 Gäste steigen täglich in der Vestestadt ein und aus. Dieser hohen Anzahl an Fahrgästen ist es auch zu verdanken, dass nun ein weiterer ICE-Halt kommt. In der Vergangenheit war es immer wieder zu Problemen mit dem ICE in Coburg zu kommen. Doch nun ist ein Schritt in die richtige Richtung gemacht.



Anzeige