© TVO

Friesen: Lange Dieselspur verursachte drei Unfälle

Eine Dieselspur auf der Kreisstraße zwischen Friesen (Landkreis Kronach) und Gundelsdorf führte am Freitagvormittag (6. Oktober) zu drei Verkehrsunfällen. Eine Frau erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Straße war bis zum Abend für den Verkehr gesperrt. Durch die verschmutzte Fahrbahn kam es bereits kurze Zeit später zu den Unfällen.

Drei Pkw-Unfälle durch die rutschige Fahrbahn

Eine 48-Jährige aus dem Landkreis Kronach rutschte am Friesener Kreisel mit ihrem VW nach rechts gegen den Bordstein und beschädigte sich eine Felge. Eine 47-jährige Frau verlor mit ihrem Auto in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte in den Straßengraben. Die Frau blieb unverletzt. Am Kleinwagen entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Auch eine 22-Jährige aus der Kronacher Region kam mit ihrem Pkw ins Schleudern, konnte ihr Fahrzeug aber noch abfangen und an den Straßenrand lenken. Allerdings verletzte sie sich dabei leicht. Aufgrund des Schocks war sie nicht mehr in der Lage, ihre Fahrt fortzusetzen.

Polizei ermittelt Verursacher der Dieselspur

Die Kronacher Polizei konnte bei der Suche nach dem Verursacher in Knellendorf einen 59-jährigen Lastwagenfahrer feststellen. Der Mann war mit einem Baustellen-LKW von der Baustelle am Festungsparkplatz über den Festungsberg nach Dörfles und von dort weiter über die Staatsstraße, den Friesener und den Gundelsdorfer Kreisel nach Knellendorf gefahren. Bei der Ausfahrt aus der Baustelle hatte er sich offensichtlich den Dieseltank aufgerissen, was einen massiven Treibstoffverlust auf der rund acht Kilometer langen Fahrtstrecke zur Folge hatte.

Zeitweise massive Verkehrsbehinderungen

Der Kreisstraße zwischen den beiden Kreiseln wurde durch die Polizei und den Kreisbauhof für die anschließende Reinigung komplett gesperrt. Die verständigte Reinigungsfirma war im Anschluss bis 20:45 Uhr im Einsatz. Erst danach konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Durch die Sperre kam es zeitweise zu massiven Behinderungen auf der B85 in Richtung Norden.



Anzeige