© Bundespolizei

Frohnlach: 15.000 Euro Schaden nach Fehler beim Abbiegen

Glücklicherweise ohne Verletzte ging am Dienstagvormittag (27. Februar) ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B303 – auf Höhe der Abfahrt – Frohnlach aus. Der Sachschaden bilanzierte sich auf eine fünfstellige Summe.

Zusammenprall im Kreuzungsbereich

Ein Pkw-Fahrer (68) übersah beim Abbiegen auf die B303 einen 53-Jährigen Audi-Fahrer, der auf der Bundesstraße von Sonnefeld in Richtung Coburger unterwegs war. Der Audi-Fahrer versuchte durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dies misslang aber. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Die beiden Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Die Polizei schätzte die Schadenssumme auf mindestens 15.000 Euro.



Anzeige