© TVO / Symbolbild

Fürth am Berg: 16.000 EUR Schaden bei Unfall

16.000 Euro Schaden und eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin waren die Bilanz eines Unfalles am Mittwochnachmittag (27. September) in Fürth am Berg (Landkreis Coburg). Gegen 16:00 Uhr versuchte eine 51-jährige Pkw-Fahrerin, von Fechheim kommend, die Staatsstraße 2708 in Richtung Mupperg zu überqueren.

Unfall im Kreuzungsbereich

Hierbei übersah sie eine von rechts kommende Mitsubishi-Fahrerin (50). Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Pkw der 50-Jährigen und prallte gegen eine Hauswand. Hierbei zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Fürth am Berg sicherte die Einsatzstelle während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge ab.

 



Anzeige