© TVO / Symbolbild

Fürth am Berg: Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Am Feiertag (5. Mai) ereignete sich auf der Staatsstraße 2708 zwischen Fürth am Berg und Horb (Landkreis Coburg) ein schwerer Unfall. Ein 21-jähriger Mann aus Rödental (Landkreis Coburg) prallte kurz nach Fürth am Berg mit seinem Motorrad der Marke Aprilia in einer Linkskurve in die Leitplanke.

Womöglich zu schnell unterwegs

Laut Polizeiangaben kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, weil er vermutlich zu schnell unterwegs war. Bei dem Aufprall wurde das Kraftrad in zwei Teile gerissen. Die Trümmerfeld erstreckte sich über 80 Meter.

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Der junge Fahrer wurde schwer verletzt. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen des Vorfalls bei der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg unter der Telefonnummer 09568/94310 melden.



Anzeige