Fußball: Regionalliga Bayern geht wieder los

Jetzt werden die Karten neu gemischt, in der Regionalliga Bayern rollt wieder das Leder. Aus oberfränkischer Sicht sind noch zwei Teams in der vierthöchsten Liga Deutschlands. Nämlich die Hofer Bayern und die Bamberger. Frohnlach hat sich ja bereits nach der ersten Saison dieser Liga verabschieden müssen. Hof und Bamberg, beide müssen morgen ran. Die Spielvereinigung Bayern Hof empfängt die kleinen Löwen aus München. Der FC Eintracht Bamberg spielt ebenfalls zu Hause, gegen den Aufsteiger Schalding Heining aus Niederbayern.

 


 

 



Anzeige