Fußgänger in Hof von Auto erfasst, überrollt und getötet

Tödliche Verletzungen erlitt ein 80-jähriger Mann aus Hof am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall in der Ernst-Reuter-Straße. Gegen 19.10 Uhr befuhr eine 52-Jährige aus dem Landkreis Hof mit ihrem VW Golf die Ernst-Reuter-Straße, vom Berliner-Platz kommend, in Fahrtrichtung Rehau. Kurz nach der Stephanstraße überquerte ein 80-Jähriger plötzlich die Straße und die Fahrerin versuchte ihm auszuweichen. Sie erfasste ihn frontal und prallte anschließend gegen eine Straßenlaterne.


 

Der Mann blieb auf der Fahrbahn liegen und ein nachfolgendes Auto überrollte ihn. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Klinikum Hof wo er jedoch kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen erlag.
Ein Vertreter der Hofer Staatsanwaltschaft und ein Unfallsachverständiger waren vor Ort. Einsatzkräfte der Hofer Feuerwehr leuchteten die Unfallstelle aus um die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zu ermöglichen. Die Ernst-Reuter-Straße war zeitweise zwischen der Stephanstraße und dem Münsterweg in beiden Richtungen gesperrt.

Die Hofer Polizei bittet um Mithilfe:
· Wer hat den Unfall beobachtet und kann sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen?
· Wer kann Hinweise zu dem flüchtigen Pkw geben, der den Fußgänger überrollt hat.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Tel. Nr. 09281/704303 entgegen.



Anzeige