Fußgänger schwer verletzt

Ein 46 Jahre alter Fußgänger ist am Samstagabend zwischen Lichtenberg und Bad Steben im Landkreis Hof von einem Streifenwagen erfasst worden.

Der Mann war gegen 20:30 Uhr unterwegs. Ein Dienstwagen der Polizei fuhr ebenfalls Richtung Bad Steben. Wenige hundert Meter nach dem Ortsausgang erfasste das Dienstfahrzeug den dunkel gekleideten Fußgänger, der am rechten Straßenrand lief. Der 46-jährige wurde zu Boden geschleudert und dabei schwer verletzt. Ein Notarztwagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der 57 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens und seine Kollegin blieben unverletzt. Beide erlitten einen Schock.

 

 



Anzeige