Fußgängerin in Münchberg schwer verletzt

Eine 38jährige Münchbergerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 08.40 Uhr auf dem Parkplatz vor dem REWE-Markt schwer verletzt. Ein 23jähriger Münchberger war mit seinem Pkw, der lediglich mit Sommerreifen ausgerüstet war, offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf dem teils schneebedeckten Parkplatz ins Rutschen geraten.


 

Dabei erfasste er die Fußgängerin und klemmte diese zwischen seinem Pkw und den vor dem REWE-Markt stehenden Postfächern ein. Die Frau erlitt dabei Brüche im Bereich der Beine und wurde ins Krankenhaus Kulmbach eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.



Anzeige