Fußball Regionalliga: Bamberg verliert zu Haus gegen Hof mit 1:4

Am Dienstagabend stand das erste Oberfranken-Derby der neuen Regionalliga-Saison an. Dabei traten die Hofer Bayern auswärts in Bamberg bei der Eintracht an. Viele Experten gingen im Vorfeld von einem Sieg der Bamberger aus, so auch die Kommentare bei uns auf Facebook. Doch es sollte anders kommen. Nach einem 0:0 zu Pause klingelte es in den zweiten 45 Minuten insgesamt fünf Mal in den Toren des Fuchs-Park-Stadions von Bamberg. Es waren dabei die Gäste aus Hof, die vier Mal einnetzten und damit das Derby mit 4:1 gewannen. Den ausführlichen Spielbericht gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige