Gattendorf: Polizei sucht Zeugen für schadensträchtigen Unfall auf der A93

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug, der sich auf der Autobahn A93 im Bereich von Gattendorf ereignete, bereitet den Beamten der Hofer Verkehrspolizei derzeit Kopfzerbrechen. Für den Vorfall, der sich am Dienstag (26. Januar) um 15:26 Uhr in Richtung Regensburg ereignete, sucht die Polizei nun Unfallzeugen, um die Kollision aufklären zu können.

Unfall beim Überholen

Der Grund: Bei der Unfallaufnahme präsentierten die beiden Unfallbeteiligten den Beamten verschiedene Angaben. Nach den vorliegenden Erkenntnissen der Polizisten hatte ein Mercedes-Fahrer (30) aus Hof einen Sattelzug bei winterlichen Straßenverhältnissen überholt. Beim Überholen geriet der Pkw auf Schneematsch aus bislang widersprüchlichen Ursachen außer Kontrolle und stieß gegen die Leitplanke und den auf der rechten Spur fahrenden Sattelzug.

Mercedes mit Totalschaden

Die Beamten attestierten dem Pkw einen Totalschaden und bezifferten den Sachschaden auf rund 35.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Da aussagekräftige Spuren nicht vorhanden waren, sind die Beamten nun auf Hinweise von möglichen Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, angewiesen. Die Verkehrspolizeiinspektion Hof ist für Hinweise rund um die Uhr unter der Telefonnummer 09281 / 704 – 803 erreichbar.



Anzeige