© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Gattendorf: Unbekannte sprengen einen Zigarettenautomaten

Einen hohen Sachschaden verursachten Unbekannte in der Nacht zum Montag (27. November), als sie einen Zigarettenautomaten in der Nähe der Feuerwehr in Gattendorf (Landkreis Hof) sprengten. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt.

Sprengung in der Nacht

Um an Bargeld und Zigaretten zu gelangen, sprengten die Täter gegen 02:30 Uhr den Zigarettenautomaten in der Kirchstraße in Gattendorf. Durch den lauten Knall wurden Anwohner auf die Tat aufmerksam. Sie beobachteten, wie mehrere Täter kurz darauf mit einem Auto in Richtung der Autobahn A93 flüchteten.

Entwendungsschaden noch nicht ermittelt

Die Wucht der Sprengung war so stark, dass die Teile des Automaten bis zur gegenüberliegenden Straßenseite schleuderten. Der am Automaten entstandene Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Der Wert der erbeuteten Zigaretten sowie des Bargeldes steht noch nicht endgültig fest.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo in Hof unter der Telefonnummer 09281 / 704-0 zu melden.



Anzeige