Gefälschte Ware: Selber Zöllner gelingt Schlag gegen Produktpiraterie

Dem Deutschen Zoll gelang am Dienstag (28. Januar) ein Schlag gegen Produktpiraterie. Selber Zollbeamte vom Hauptzollamt Regensburg kontrollierten in der Nähe von Waldsassen (Landkreis Tirschenreuth) einen aus Tschechien kommenden Pkw. Versteckt in schwarzen Müllsäcken fanden die Zöllner insgesamt 206 Textilien, Uhren, Taschen und Gürtel markenrechtlich geschützter Hersteller. Da Anhaltspunkte für gewerbsmäßigen Weiterverkauf der gefälschten Markenprodukte vorlagen, wurde gegen den Mann ein Strafverfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Markengesetz eingeleitet.

(Foto: Zoll)

 


 

 



Anzeige