© TVO / Symbolbild

Gefrees: Vergessene Pfanne löst Küchenbrand aus

Am späten Sonntagnachmittag (28. Mai) kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße von Gefrees (Landkreis Bayreuth) zu einem Küchenbrand. Hierbei wurde eine Person verletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Stichflamme setzt Küche in Brand

Ein 75-jähriger Mann vergaß in seiner Küche eine Pfanne mit Fett auf der eingeschalteten Herdplatte seines Ofens. Als er durch Qualm aufmerksam wurde, schüttete er Wasser in die Pfanne. Durch die entstandene Stichflamme geriet die Kücheneinrichtung in Brand.

75-Jähriger kommt mit Verletzungen ins Krankenhaus

Der Senior zog sich leichte Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Bayreuth verbracht. Der Brandschaden begrenzte sich auf die Wohnung des Rentners. Die Schadenshöhe taxierte die Polizei auf 15.000 Euro!



Anzeige