Gemeinde Fichtelberg erhebt neuen Vorwurf gegen Heinz Steinhart

Die Gemeinde Fichtelberg erhebt einen neuen Vorwurf gegen Heinz Steinhart, den Badbetreiber der im Mai abgebrannten Therme. Er habe  sich nicht, wie im Kaufvertrag vorgeschrieben, um den Erhalt der Therme gekümmert.


 

Das Dach sei marode gewesen und trotzdem habe Heinz Steinhart es nicht repariert, sagt der Fichtelberger Bürgermeister José-Ricardo Castro-Riemenschneider. Vom Kaufvertrag ist die Gemeinde Fichtelberg schon Anfang Oktober zurück getreten. Sie will unter keinen Umständen weiter mit Heinz Steinhart zusammen arbeiten.



Anzeige