Gewalttätige Ladendiebe in Coburg

Am Donnerstag gegen 18 Uhr beobachtete der Leiter eines Einkaufsmarktes in Postweg zwei junge Männer, die das Geschäft betraten. Kurze Zeit später entdeckte er sie wieder in der Spirituosenabteilung. Während der 21-Jährige das Sichtfeld für die Videokamera abdeckte, nahm sein 17-jähriger Begleiter eine Flasche Whiskey aus dem Regal und steckte sie in seine Hose. Anschließend bezahlten die beiden an der Kasse eine andere Flasche Schnaps und wollten den Markt verlassen. Als der Marktleiter den Ladendieb ansprach, kam der ältere der beiden aus dem Hintergrund, schlug den Mann gegen den Kopf und versetzte ihm mehrere Tritte gegen das Bein bzw. den Oberkörper. Anschließend rannten beide  Richtung Ausgang. Aufmerksame Kunden hatten das Geschehen beobachtet, stellten sich den Ladendieben in den Weg und konnten sie in einem Gerangel festhalten, bis die Polizei eintraf. Der Marktleiter sowie die Kunden, die ihm zu Hilfe kamen, zogen sich bei dem Vorfall leichtere Verletzungen zu.



Anzeige