Glashütten: Motorradfahrer am Sonntag 100 km/h zu schnell!

Auf der Staatsstraße 2185 von Glashütten nach Volsbach (Landkreis Bayreuth) überwachte die Polizei am Sonntagnachmittag (25. September) die Geschwindigkeit. Gemessen wurden im Bereich der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h insgesamt knapp 800 Fahrzeuge.

Über 100 Fahrzeuglenker waren zu schnell

Über 100 davon hielten sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Zehn Fahrzeugführer, darunter acht Motorradfahrer, müssen ihren Führerschein für einen beziehungsweise drei Monate abgeben.

1.200 Euro Geldstrafe

Den traurigen Rekord erreichte ein Motorradfahrer. Dieser wurde mit 159 km/h gemessen. Ihn erwarten nun drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in der „Verkehrssünderkartei“ in Flensburg sowie eine Geldbuße in Höhe von 1200 Euro.

 

 



Anzeige