Glühende Asche verursacht Brand in Rossdorf

Eine 63-jährige Rentnerin entsorgte ihre heiße Asche am Mittwoch, kurz vor Mitternacht in ihrem Mülltonnenabstellplatz. Kurz darauf entfachte sich die Glut und setzte den Eingangsvorbau und eine Holzlege in Brand.


 

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Der Brandschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.



Anzeige